Übersicht

Module
Studieninhalte, Modulhandbücher, Ziele und Ablauf des Studiums

weiter

Berufsperspektiven

Industrie- und Kooperationspartner
Die Berufsperspektiven für Verpackungsingenieure sind ausgezeichnet.

weiter

Einschreibung

Ein paar Formalitäten
bis zum direkten Weg in den Hörsaal

weiter

Bachelor Verpackungstechnik

Nähere Informationen zur Studienrichtung

Das Studium der Verpackungstechnik in München ist sehr technisch ausgerichtet und spezialisiert auf die beiden wichtigsten Ausgangsmaterialien für Verpackungen, nämlich Papier und Kunststoff. In der Lehre wird der gesamte Prozess von der Herstellung der Rohmaterialien, der Verpackungsproduktion bis hin zum maschinellen Abpacken abgedeckt. Begleitet werden die Vorlesungen durch zahlreiche praktische Übungen in den gut ausgestatteten Labors der Hochschule.


In den ersten beiden Semestern werden mit Vorlesungen in Mathematik, Physik, Chemie, Elektrotechnik, Mechanik und Konstruktion sowie Stoff- und Energietransport die wissenschaftlichen Grundlagen für die fachspezifischen Vorlesungen in den höheren Semestern gelegt. Um den Studierenden einen ersten Überblick zu geben was sie später erwartet, wird zusätzlich eine Einführungsvorlesung über Papier und Verpackungstechnik angeboten.


Im 3. Semester beginnen die verpackungsspezifischen Vorlesungen Faserbasierte Verpackungen (d.h. Verpackungen aus Papier, Karton, Voll- und Wellpappe), Kunststofftechnologie, Oberflächenveredelung, Verpackungstechnik I und II (CAD Praktikum, Verpackungskonstruktion- und design, Verpackungsprüfung), Klebetechnik, Flexible Verpackung und Packstoffprüfung. Messen, Steuern, Regeln wird im 3. Semester als weiteres Grundlagenfach gelehrt.


Im 5. Semester wird ein Industriepraktikum absolviert, das den Studierenden einen Einblick in Unternehmen der Verpackungsindustrie gewährt. Die Professoren des Studiengangs verfügen über sehr gute Industriekontakte und sind bei der Suche nach interessanten Praktikumsstellen behilflich.


In das 6. Semester sind nur Wahlpflichtfächer gelegt, so dass man diese auch im Ausland absolvieren kann.


Im 7. Semester steht nach einem weiteren Wahlpflichtfach und den Vorlesungen Qualitätsmanagement und Verpackungsdruck schließlich die Bachelorarbeit. Sie wird in einem Zeitraum von 3 Monaten - in den meisten Fällen wiederum in einem Industrieunternehmen - durchgeführt.



Studienberatung

Prof. Dr.-Ing. Martin Angerhöfer
Raum: G 3.33

Tel.: 089 1265-1546
Fax: 089 1265-1502

Profil >

Fragen über Fragen
Von der Finanzierung bis zum Wohnen. Hier finden Sie eine Antwort auf viele Ihrer Fragen