Module

Die Studieninhalte
lassen sich in folgene Modulgruppen unterteilen

weiter

Fallstudien

Informatioenen und Beispiele
zu verschiedenen Fallstudien als Teil des Masterstudienganges

weiter

Studienordnung

SPO
gültig für Studierende, ab Studienbeginn WS 2013/14

weiter

Übersicht - Master Verpackungstechnik

Wesentlicher Studieninhalt und Studienziel

Im Zentrum des Masterstudiums steht unter technischen, rechtlichen, ökonomischen und ökologischen Aspekten das vertiefte Verständnis für


  • die Materialauswahl
  • das Zusammenwirken der Materialien,
  • die Anforderungen und Prozesse in aufeinanderfolgenden Stufen der Verarbeitung, der Logistik und in der Endanwendung.


Für eine umfassende Betrachtung sind deshalb neben einer Vertiefung von für die Verpackung relevanten wissenschaftlichen Grundlagen und den verpackungsrelevanten fachtechnischen Details zusätzliche Kenntnisse in den Bereichen Recht, Ökologie, Ökonomie, Kennzeichnung, Logistik notwendig. Zusammen ergibt dies ein umfassendes Verständnis für die technologischen, rechtlichen und ökonomischen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gliedern der gesamten Prozesskette beginnend von der Packstoffherstellung bis zum verpackten Produkt.


Die Darstellung, Planung und Bearbeitung des komplexen Gesamtsystems „Verpacken“ erfordert besondere Lehrformen, insbesondere Fallstudien und Projektarbeiten. In den Fallstudien erfolgt sowohl eine wissenschaftliche Vertiefung in:


  • die Methode der Finiten Elemente
  • Chemie und Polymere,
  • Instrumenteller Analytik,
  • Rheologie und aus dem Bereich der physikalischen Chemie
  • Stofftransport
  • als auch anwendungsorientiert eine inhaltliche Vernetzung der Einzelthemen